Zurück zum Anfang

Von Migräne und Krebs

Wege zur Heilung
Wege zur Heilung

Von Migräne und Krebs

Wege zur Heilung

In der Rubrik »Wege zur Heilung« zeigen Praxisberichte auf, mit welchen Massnahmen und Therapien in der Verbindung von Schulmedizin und verschiedensten komplementären Heilmethoden Heilung geschehen oder zumindest eine gesundheitliche Verbesserung erzielt werden kann.

Ein seltener Fall von Migräne

Migräne ist ein weitverbreitetes Übel. Meist sind es Frauen, die darunter leiden. Oft tritt sie »nur« als starker Kopfschmerz auf. Die Ursachen sind verschieden: Der Kopfschmerz kann hormonell bedingt sein. Er kann darauf zurückgehen, dass  das weibliche Geschlecht
einfach ein schwächeres Bindegewebe hat und damit auch wenig gut regulierbare Blutgefässe. Oder es liegen psychoemotionale Belastungen vor, weil Frauen oft zu viel in sich »hineinfressen «, damit die soziale armonie nicht ins Wanken kommt. Auf jeden Fall trifft Migräne vor allem Frauen – im Verhältnis zu Männern 6:1!

Ich beginne jedoch mit einem seltenen Fall von männlicher Migräne. Ein 20jähriger Mann kam eines Tages zu mir, weil er an »invalidisierenden Kopfschmerzen« litt, die er schon mehrere Jahre erfolglos zu therapieren versucht hatte. Bildgebende Verfahren wie MRI des  Schädels, um anatomische Probleme zu bestätigen, oder physikalische Therapien, aber auch schon das gesamte Arsenal an Medikamenten hatten bisher keinen Erfolg gebracht, die Schmerzen zu lindern oder zu beseitigen. Wer mich , weiss, dass ich immer ein  sogenanntes Panoramabild der Zähne bei der Erstvorstellung meiner Patienten benötige, um mögliche Zahnstörfelder zu evaluieren. Bei Migräne kommen eigentlich nur zwei Zahnpositionen in Frage; der jeweils 4. Zahn von der Mitte aus gezählt oder die  Weisheitszähne. In diesem Fall vermutete ich, dass die Weisheitszähne möglicherweise schuld sein konnten. Also schickte ich den Patienten zu einem biologischen Zahnarzt, der die Zahnstörfelder bestätigen sollte oder auch nicht. Die Testung beinhaltet immer zugleich einen Abriss über diverse andere Stör- und Fehlregulationssysteme im Körper, sodass ich dann diese Testung mit meinen gemachten Untersuchungen vergleichend nutzen kann, um eine optimale Behandlungsstrategie für den Patienten zu entwickeln.

Auch hier fand der Zahnarzt bei allen vier Weisheitszähnen Störfelder. Da der Leidensdruck, mit wöchentlichen Arbeitsausfällen, und das ja schon seit Jahren, derart hoch war, entschied sich mein Patient sofort zur Entfernung der Weisheitszähne, um die Möglichkeiten  einer Selbstregulation/heilung zu optimieren. Es ist klar, dass weder ich noch der Zahnarzt dem Patienten eine hundertprozentige Garantie geben können, dass nach der Zahnsanierung wirklich alle Probleme, die wir im Zusammenhang mit dem Zahn vermuten, auch ganz verschwinden. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass die Chancen dafür beträchtlich sind. Zahnsanierungsart ist für sich ein ganz eigenes Thema, zu dem man ein langes Kapitel schreiben könnte. Hier nur soviel: Zahnziehen ist nicht gleich Zahnstörfeldsanierung!

Die Erfahrungen eines ganzheitlich denkenden Zahnarztes sind gefragt, denn es liegt nicht an der Technik, sondern am Wissen darüber, was man alles beachten muss...

Weiterlesen im Heft Nummer 34

Yogatherapie bei Krebs

Manche Menschen meinen, um an Yoga teilzunehmen, müsste man jung, beweglich und einigermassen gesund sein. Dies entspricht nicht der Realität, weder bei »normalen« Yogastunden in der Gruppe, noch in einer speziellen Yogatherapie. Yogatherapie bietet die Chance, auf mehreren Ebenen gleichzeitig wirken zu können. Der Schwerpunkt liegt ganz klar darauf, die Selbstheilungskräfte des Patienten zu aktivieren und zu fördern. Gerade bei chronischen und/oder schweren Erkrankungen wird optimalerweise so früh wie möglich mit dieser Begleittherapie begonnen.

In der Krebstherapie empfiehlt jeder Arzt eine möglichst rasche sportliche Betätigung, um dem körperlichen Abbau entgegenzuwirken, aber auch die Psyche zu stärken. Da jedoch im Normalfall der Körper erst wieder nach einer bestimmten Zeit für Sport bereit ist, biete  ich Yoga als sanfte Therapieform und sofort anwendbare Praxis an – unabhängig, in welchem Therapiestadium sich der Patient befindet. Wie eine Yogatherapiesitzung in der ergänzenden Behandlung bei Krebs während der Chemotherapie aussieht, zeigt dieses Praxisbeispiel.

Eine junge Frau bekommt einen Rückfall eines sehr fortgeschrittenen und aggressiven Lymphdrüsenkrebses. Sie praktiziert bereits seit einundeinhalb Jahren Yoga und trat mit dem Wunsch an mich heran, sie während der Chemo und der weiteren Behandlungen mit Yoga therapeutisch zu begleiten. Nicht nur um die schweren Nebenwirkungen der Chemo zu dämpfen, sondern auch den ganzen Organismus in der Entgiftung zu unterstützen. Ein Behandlungsziel der Patientin war, eine tiefe Regeneration während der kräftezehrenden Chemo zu ermöglichen. Wir haben gleich am ersten Tag während der Chemo im Spital gestartet. Durchgeführt wurden leichte Körper- und Atemübungen direkt im Krankenbett, die den Entgiftungsprozess über Organe und Lymphen beschleunigen, aber auch Körper und Geist entspannen. Gerade in der Akutphase war ein wichtiger Bestandteil eine Tiefenentspannungstechnik, die einerseits den Geist zur Ruhe kommen lassen, andererseits auch die Regeneration und Selbstheilung aktiviert. Die Atemübungen halfen sehr bei der  entstandenen Kurzatmigkeit. Über die Wochen haben wir auch an der Ernährungsumstellung gearbeitet, um den Körper optimal zu entlasten und die für die Heilung wichtigen Nährstoffe in Form von Superfoods (spezielle Lebensmittel mit besonders entgiftenden, energiespendenden Wirkungen) zuzuführen. ...

Weiterlesen im Heft Nummer 34

Print Ausgabe: 
Das Veranstaltungsforum von Heilen heute
Aktuell für Sie: HEILUNGSFORUM BEYOND Zusammentreffen von Menschen, die sich für die...
Dienstag, 17 November, 2015 - 20:37
Persönlichkeitsentfaltung
Kürzlich ist Patric Pedrazzolis zweites Buch »Seelenzucker « erschienen. Er nimmt dam...
Mittwoch, 22 November, 2017 - 20:50
Mensch und Tier
Kinesiologin und Tierkommunikatorin Christine Gerber gibt in dieser Beitragsserie ein...
Mittwoch, 22 November, 2017 - 20:42
Aus der Praxis
Die Psychosomatische Energetik verbessert den energetischen Zustand des Menschen. Dam...
Mittwoch, 22 November, 2017 - 20:35

Folgen Sie uns

facebooktwitter