Zurück zum Anfang

Eine Brücke von den Tieren zu den Menschen

Mensch und Tier
Mensch und Tier

Eine Brücke von den Tieren zu den Menschen

Mensch und Tier

Kürzlich erschien das vielbeachtete Buch »An Exchange of Love« von Madeleine Walker in der deutschsprachigen Übersetzung – »Wie Tiere Seelen heilen«. »Heilen heute« sprach mit der englischen Therapeutin, die zu den angesehensten für Beziehungen zwischen Mensch und Tier gehört.

Was hat sich in Ihrem Leben verändert, seit Sie mit Tieren spirituell arbeiten?

Die spirituelle Arbeit mit Tieren hat mein Leben komplett verändert. Sie haben mir gezeigt, dass es viel mehr Verbindungen zwischen uns gibt, als ich es mir jemals zuvor vorgestellt habe. insbesondere mit gemeinsamen früheren Leben. Ich hatte dies nicht in Betracht gezogen, bevor mich die Tiere so viel gelehrt haben. Ein kleiner Hund sagte mir, ich solle mich an das »grössere Bild« erinnern – nun wird es immer grösser und grösser! Die Tiere haben mir auch gezeigt, dass wir so viel mehr sind als wir denken zu sein; wir sind ewige,  multidimensionale Wesen. Das tröstet mich in Zeiten der Trauer um jemand, den ich liebte – ob Mensch oder Tier. Die Tiere haben mir ebenfalls gezeigt, dass es kein Ende gibt, nur neue Anfänge! Sie haben mir so viele Beweise gegeben, dass wir uns alle wieder treffen und erneut verbinden, dass wir tatsächlich Seelenverwandte sein können, was grossartig ist!

Zu Ihrem Tätigkeitsfeld gehört das Behandeln von Traumatisierungen aus diesem oder früheren Leben, die sich psychisch oder körperlich als Probleme im heutigen Leben äussern können. Tiere zeigen Ihnen telepathisch, was geschehen ist, worum es geht. Was erklären Sie Haltern, die nicht an frühere Leben »glauben«?

Wenn ich mit Menschen arbeite, die nicht offen sind für frühere Leben, weise ich sie rücksichtsvoll darauf hin, was ihr Tier mir zeigt. Oft gibt mir das Tier persönliche Informationen über seinen Menschen, die ich unmöglich wissen kann. Das führt zu viel Aufmerksamkeit dem gegenüber, was das Tier zu sagen hat! Manchmal ist es nicht angebracht, frühere Leben zu erwähnen, wenn sie nicht ungewöhnlich sind. In diesem Fall führe ich die Heilung selbstständig unter der Führung des Tieres aus und hoffe, dass die Wirkung auch den  Menschen emotional und körperlich heilt. Manchmal bin ich angenehm überrascht von Menschen, an deren Offenheit ich zuvor zweifelte. Sie sind verblüfft und fühlen sich wirklich anders nach einer Behandlung, gerade so, als wäre ein enormes Gewicht von ihnen abgefallen, ohne dass sie zuvor realisiert hatten, wie sehr sie belastet waren.

Sie bedienen sich ebenfalls der mentalen Chirurgie für Heilbehandlungen. Das heisst, sie visualisieren und schaffen sich geeignete Instrumente zur Linderung von Symptomen und Herbeiführen von positiven Veränderungen. Was können Sie zur Kraft und Macht des  Geistes sagen?

Die Macht der Intuition ist enorm, und wir haben kaum die Oberfläche dessen angekratzt, wozu unser Gehirn fähig ist. Das ist auch der Grund, warum Gebete so stark wirken und Fernheilung so gut funktioniert. Es ist eine Übertragung von Energie. Wenn ich meine  Geistführer um Führung für die bestmögliche Heilung zum höchsten Wohl einer Person oder eines Tieres bitte, erhalte ich manchmal sehr überraschende, aber effektive Anleitungen. Meine Arbeit, bei der ich »Lichtkristalle«  und »Sonnenscheiben« platziere, ist  unglaublich kraftvoll und die Ergebnisse waren fantastisch. In meinem Buch ist zu lesen, wie und in welchen Fällen ich diese Werkzeuge angewendet habe. Wie Sie sich vorstellen können, gab es seit dem Schreiben des Buches viele weitere Fälle mit wunderbaren Auswirkungen.
Ausgehend von einer vergangenen Verletzung, das ein Tier mir zeigt, bitte ich um das passende Werkzeug zur Heilung, um das beste Resultat zu ermöglichen. Viele der »Wunden« stammen aus vergangenen Leben – sie sind im Zellgedächtnis »gefangen« und können  beseitigt werden. In der Fortsetzung zu diesem Buch beschreibe ich neue Methoden, wie das Skript von früheren Leben neu geschrieben werden kann. Tiere, hauptsächlich Pferde, haben sie mich gelehrt. Trotz meines bestehenden Wissens frage ich nach wie vor nach Werkzeugen, etwa um (ätherische) Kugeln oder Pfeile zu entfernen, die in früheren Leben Wunden verursacht haben. Diese können im gegenwärtigen Leben eines Tieres oder eines Menschen Schmerzen oder körperliche Einschränkung bewirken. Werden die erhaltenen Werkzeuge angewendet und das entsprechende Objekt entfernt, kann sich der Schmerz auflösen. Dies wirkt auch bei emotionalen Problemen, Phobien und Ängsten. Wenn wir verstehen, wo sie herkommen und wie sie uns beeinflussen, verlieren diese Ängste die  Macht über uns. Es ist wirklich wundervoll, wie diese Arbeit hilft.

Die Engländerin Madeleine Walker arbeitet als Tierkommunikatorin, Heilerin, Traumaberaterin und ganzheitlicher Coach mit Menschen und Tieren. Buchtipp: Madeleine Walker, Wie Tiere Seelen heilen, Aquamarin Verlag, ISBN 978-3-89427-753-6, CHF 19.90/14.95 Euro

Weiterlesen im Heft Nummer 39

Kontakt:
Christine Gerber Kinesiologie und Beratung für Mensch und Tier, Tiertelepathie
Rütlistrasse 11, 3014 Bern, 031 331 71 44
www.kinesiologie-bern.ch, chg@kinesiologie-bern.ch
Christine Gerber ist Dipl. Kinesiologin IKBS, Dipl. Komplementär- Therapeutin OdA KTTC und Tiertelepathin und führt seit 2003 eine eigene Praxis.

Print Ausgabe: 
Das Veranstaltungsforum von Heilen heute
Aktuell für Sie: HEILUNGSFORUM BEYOND Zusammentreffen von Menschen, die sich für die...
Dienstag, 17 November, 2015 - 20:37
Persönlichkeitsentfaltung
Kürzlich ist Patric Pedrazzolis zweites Buch »Seelenzucker « erschienen. Er nimmt dam...
Mittwoch, 22 November, 2017 - 20:50
Mensch und Tier
Kinesiologin und Tierkommunikatorin Christine Gerber gibt in dieser Beitragsserie ein...
Mittwoch, 22 November, 2017 - 20:42
Aus der Praxis
Die Psychosomatische Energetik verbessert den energetischen Zustand des Menschen. Dam...
Mittwoch, 22 November, 2017 - 20:35

Folgen Sie uns

facebooktwitter