Zurück zum Anfang

Willst Du verstehen oder lieben?

Sein Gegenüber zu Verstehen ist eine Illusion

Willst Du verstehen oder Lieben?

Sein Gegenüber zu Verstehen ist eine Illusion

Es gibt Menschen, die mir während meiner Auszeit scheinbar etwas mehr freie Zeit attestierten und einige ganz wichtige Vorträge von sogenannten Coaches und Lehrern zum Thema (Liebes-)Beziehungen zukommen liessen. Denjenigen danke ich dafür. Ich habe mir die Zeit genommen, einige davon anzusehen und ich bin gelinde gesagt schockiert, wie immer wieder versucht wird, die Menschen anzuleiten, das Herzensthema Liebe mit dem Kopf zu erkennen und zu lösen.

Der Ansatz ist im selben Masse geistesgestört wie der klägliche Versuch der Schulmedizin, Heilung mit Chemikalien herbeizuführen. Sowohl die zwischenmenschliche Liebe wie auch die Heilung (auch eine Form von Liebe) des Körpers und/oder Geistes sind ausschliessliche Herzenssache und damit eine Form von Herzensenergie. Eine Energie, die sich zu nichts zwingen lässt und immer freiwillig da ist. Die Liebe dann auch in sein Herz hereinzulassen oder zu leben ist eine ganz andere Sache und hat ausschliesslich mit der Liebe zu sich selbst zu tun. (Eine Anmerkung für alle Homöopathen, Spagyriker und andere Menschen, die mit Hilfe von natürlichen Substanzen den Menschen zur Heilung verhelfen – in all diesen Heilmitteln ist ebenfalls Energie, das aus lebenden Wesen gewonnen wurde und somit sind sie in der obigen Aufzählung eingeschlossen.)

Zurück zur (Liebes-)Beziehung und zu meinem Schock

Ich durfte in den oben erwähnten – zugegebenermassen sehr belustigenden und ausgedehnten -Vorträgen der Damen und Herren „spirituelle Lehrer, Lebensberater und Beziehungs-Coaches“ erfahren, wie Mann oder Frau eben halt so funktioniert. Ich bejahe, was ich da gehört und gesehen habe insofern, als das Mann und Frau tatsächlich in vielerlei Hinsicht von Grund auf verschieden sind. Genau dieses Anders sein ist der Schlüssel zum gegenseitigen Geschenk innerhalb der zwischenmenschlichen Beziehungen, die wir allgemein als Liebesbeziehung bezeichnen.
Allerdings – und hier liegt bereits der erste Trugschluss – ist das Geschenk nicht immer in glänzendes Seidenpapier eingehüllt und mit rosa Schlaufe geschmückt. Nein, es kann tatsächlich auch mal in ein paar Dornen gewickelt sein oder im Empfänger sehr unangenehme Gefühle auslösen. Doch genau diese Geschenke, die von einem unangenehmen Gefühl begleitet werden, haben Wachstum und Bewusstwerdung in sich. Anders gesagt, sie führen mich zur Selbstheilung.

Das Gegenüber verstehen

In den Vorträgen wird – nach einer spannenden Aufzählung der Symptome des Andersseins – dafür geworben, sein Gegenüber zu verstehen. Wenn Du Deinen Partner / Deine Partnerin verstehst – dann steht der Harmonie und dem guten Sex in Deiner Liebesbeziehung nichts im Weg! Wenn ihr euch versteht in eurem Anderssein, dann werdet ihr zusammen ein glückliches Liebesleben haben.
…..
Echt?
…..
Geschätzter Leser, geschätzte Leserin, mal Hand aufs Herz und seien Sie in der nächsten Minute mal schonungslos ehrlich mit sich selbst!
Wieviele Angewohnheiten, Reaktionen, Charaktereigenschaften usw. finden Sie an sich, die Sie an sich selbst nicht verstehen?
Könnte es sein, dass dies doch einige sind? Mehrere Duzend vielleicht?
Könnte es unter Umständen möglich sein, dass es Sinn machen würde, zuerst einmal sich selbst zu verstehen, bevor wir dem Anspruch gerecht werden müssen, das Gegenüber in all seinen Facetten zu verstehen?

Meine Antwort ist JA!

Ja, es macht Sinn, den Anspruch an sich zu stellen, sich selbst verstehen zu wollen. Dem Selbst-Verständnis gehen jedoch aus meiner Erfahrung heraus noch einige Prozesse voraus. Ich halte mit diesen Prozessen bewusst zurück, um den Rahmen dieses Artikels nicht zu überspannen und verspreche Ihnen, in einem späteren Exkurs darauf zurückzukommen.

Das Gegenüber zu verstehen ist eine Illusion

Ich empfehle Ihnen, werfen Sie alles aus Ihrem Kopf, was Ihnen in Bezug auf den Partner verstehen zu müssen gelehrt wurde! Ausnahmslos alles! Es bringt Sie in Ihrer Liebesbeziehung keinen Schritt weiter – eher einige zurück und damit entfernen Sie sich auch von sich selbst.

Respekt – die Zauberformel für (Liebes-)Beziehungen

Wenn Sie das Anderssein Ihres Gegenübers respektieren, anerkennen Sie wertungsfrei das Wesen des Gegenübers an. Das heisst nicht, dass es aus Ihrer Sicht richtig ist, wie sich Ihr Gegenüber mitunter verhält, sondern, dass Sie einräumen, dass das Anderssein Ihres Gegenübers in erster Linie der gemeinsamen Heilung und dem gemeinsamen Wachstum dient. Diese Heilung und das dadurch gewonnene Wachstum ist der aus meiner Sicht heiligste Grund für das Zusammensein von zwei sich liebenden Menschen. (Selbstverständlich umrahmt von ganz vielen menschlichen Erfahrungen, welche ausschliesslich innerhalb einer Liebesbeziehung erlebt werden können).

Lassen Sie sich doch einmal auf ein kleines Experiment ein und tun Sie folgendes:

Beim nächsten Konflikt, den Sie in Ihrer Liebesbeziehung als Paar erleben, sagen Sie Ihrem geliebten Gegenüber nach dem ersten Sturm in Gedanken diese Worte:
„Ich respektiere, dass Du anders bist als ich und ich danke Dir von ganzem Herzen dafür, mich so sehr zu lieben, dass Du den Mut hast, mir genau diese Erfahrung zu schenken, die mir hilft, einen meiner Schatten zu erkennen und zu heilen.“
Fühlen Sie danach in der Stille in sich hinein und fragen Sie sich, welcher Ihrer Schatten durch die Erfahrung erkannt und geheilt werden möchte.

Ich bin davon überzeugt, dass Sie alleine durch dieses kleine Ritual Ihrem Schatten einen grossen Schritt näher kommen werden, ihn erkennen können und dadurch der Heilung desselben Tür und Tor öffnen. Respekt ist so gesehen ein erster Schritt in Richtung Heilung!

Ich wünsche mir für Sie, dass Sie das Geschenk im Anderssein Ihres Gegenübers erkennen können und dass Sie das Anderssein Ihres geliebten Menschen in Jedem Fall respektieren können.

Stellen Sie sich doch einfach folgende Frage: „ Will ich meinen Schatz verstehen oder lieben?“ (und ent-scheiden Sie sich!)

In diesem Sinne – l(i)eben Sie gut und aus freiem Herzen!

Autor: 
Das Veranstaltungsforum von Heilen heute
Aktuell für Sie: HEILUNGSFORUM BEYOND Zusammentreffen von Menschen, die sich für die...
Dienstag, 17 November, 2015 - 20:37
Persönlichkeitsentfaltung
Kürzlich ist Patric Pedrazzolis zweites Buch »Seelenzucker « erschienen. Er nimmt dam...
Mittwoch, 22 November, 2017 - 20:50
Mensch und Tier
Kinesiologin und Tierkommunikatorin Christine Gerber gibt in dieser Beitragsserie ein...
Mittwoch, 22 November, 2017 - 20:42
Aus der Praxis
Die Psychosomatische Energetik verbessert den energetischen Zustand des Menschen. Dam...
Mittwoch, 22 November, 2017 - 20:35

Folgen Sie uns

facebooktwitter