Zurück zum Anfang

Heilen heute - Herbst 2014

Heilen heute - Nummer 31
Heft Nummer 31

Heilen heute Herbst 2014

Heft Nummer 31

INTERVIEW: Lumira – Liebe ist der entscheidende Faktor bei der Heilung 
WORKSHOP: Wie wir Trauer als Kraftquelle nutzen 
WEGE ZUR HEILUNG: Bei Beschwerden an die Zähne denken… 
THEORIE & PRAXIS: Verdrängte Gefühle: Der richtige Umgang mit Geist, Ego & Co. 

MENSCHEN & WEGE: In Memoriam Pia Gyger – Warum Bewusstseinsarbeit so wichtig ist 
RUBRIKEN: Aktuell, Neue Bücher, Forum

Liebe Leserin, lieber Leser

»Die ganze Vielfalt des Heilens«, so würde ich vielleicht diese Ausgabe umschreiben, würde mich jemand danach fragen, was denn so die Themen dieses Hefts seien. Dieses Hefts, das vor acht Jahren das Licht der Welt erblickte. Obwohl wir uns zu Beginn schon diese Aussage als Motto auf die Fahnen geschrieben haben, veränderte sich »Heilen heute» dennoch. Oder gerade deshalb… Wir wollen Ihnen ja laufend auch neue Sichtweisen und Erkenntnisse,  neue Verfahren und Techniken näherbringen.  Insbesondere erwähnen möchte ich dabei die Beiträge von Anouk Claes mit ihrer Wahrnehmung der Dinge, die man als revolutionär und pionierhaft bezeichnen kann. Denn nach und nach entdecke ich auch – manchmal noch etwas zwischen den Zeilen – in Aussagen und Aufsätzen anderer Heiler, Therapeuten, Medien, Coaches usw. gleiche oder ähnliche Sichtweisen. Und oft sind es einfach andere Worte, die das gleiche beschreiben.

So die ausserordentliche russische Heilerin und Autorin Lumira im Exklusiv-Interview dieser Ausgabe. Geprägt durch das reiche russische Heilwissen und durch ihre langjährigen Erfahrungen in der Anwendung der verschieden Heilweisen, benennt sie ihre Sichtweise resp. ihr damit verbundenes Tätigkeitsfeld als »Heilsystem für eine neue Zeit«. Sie werden in ihren Antworten auf meine Fragen sicher das eine oder andere Neue entdecken, aber auch viel  Bestätigung finden.

Oder die leider kürzlich heimgegangene wundervolle Ordensfrau, Psychologin und Zen-Meisterin Pia Gyger, die ich vor Jahren zu einem Gespräch treffen durfte. Wie kaum eine andere verstand sie es, christliche Mystik mit Denkweisen aus anderen Kulturen zu vereinen und etwas Neues zu schaffen und dabei sehr viele Menschen zu inspirieren. Sie gab uns so viel mit, den Herausforderungen dieser (»neuen«) Zeit nicht nur standzuhalten, sondern unseren Alltag entsprechend zu gestalten. Aus genanntem Anlass, aber auch, weil die darin besprochene Thematik heute aktueller denn je ist, präsentiere ich Ihnen in dieser Ausgabe sehr gerne dieses Gespräch, das wir damals führten.

Ich kann mir gut vorstellen, dass Sie, liebe Leserin, lieber Leser, nicht jede Aussage in diesem Heft teilen. Und das ist auch gut so, denn jeder steht an einem andern Punkt in seiner Entwicklung. Aber eines ist sicher: Die Welt um uns verändert sich ständig – und wir tun es auch, ob wir wollen oder nicht… Vielfalt wird also bei »Heilen heute« auch im neunten Jahr des Bestehens das Motto sein – und sogar auf eine noch andere als der erwähnten Art und Weise. Doch davon später…

Herzlichst

Marcus Caluori

Print Ausgabe: 
Das Veranstaltungsforum von Heilen heute
Aktuell für Sie: Abendworkshop »All-Eins im All-Tag« mit Pascal K'in Greub | Symposiu...
Dienstag, 17 November, 2015 - 20:37
Wege zur Heilung
Die alpine Heillehre, wie die Kräuterweise Anneres Ebenkofler sie wieder entdeckt und...
Samstag, 30 September, 2017 - 00:00
WEGE ZUR HEILUNG: Alpine Heilkraft  WEGE ZUR HEILUNG: Seelensprache - Brücke zum ande...
Samstag, 30 September, 2017 - 00:00
Wege zur Heilung
Sprache ist das uns vertraute Instrument, mit dem wir mit anderen Menschen in Verbind...
Samstag, 30 September, 2017 - 00:00