Zurück zum Anfang

Heilen heute - Herbst 2015

Heilen heute - Nummer 35
Heilen heute Herbst 2015 - Heft 35

Heilen heute Herbst 2015 - Heft 35

Heilen heute Herbst 2015 - Heft 35

AUS DER PRAXIS: Die Töne zum Verschwinden bringen
WORKSHOP: Träumen mit einem Traumführer
WEGE ZUR HEILUNG: »Das hilft!« – Neue Lösungsansätze in der Heilarbeit
WEGE ZUR HEILUNG: Nicht mehr die Rollstuhlstory
TIERKOMMUNIKATION: Informationen aus dem Tierreich
RUBRIKEN: Aktuell, Neue Bücher, Forum

Liebe Leserin, lieber Leser

Haben Sie selbst ein Haustier? Fühlen Sie sich Tieren sehr verbunden? Oder mögen Sie Tiere einfach, ohne einen besonderen Grund dafür zu kennen? Dann ist diese Ausgabe insbesondere für Sie! Während wir in den letzten Heften immer mal wieder in verschiedensten Themen von und über Tiere berichteten, werden in dieser Ausgabe diese feinfühligen Wesen in verschiedenen Beiträgen thematisiert. Tiere sind Begleiter auf unserem Weg. Sie geben uns Kraft in schwierigen Situationen. Mehr noch: Mit der bedingungslosen Liebe, die sie ausstrahlen, wirken sie heilend. Das weiss besonders Cornelia Heinzle. Als medialer Coach widmet sie sich sehr häufig Tieren und verfügt mittlerweile über einen reichen Erfahrungsschatz. In ihrer Kolumne zu Tieren berichtet sie, wie Pferde mittels Hypnose ihres Trainers (!) auf das vorgängig so wichtige Grasen verzichteten und zu ihm hintraten. Oder wie Tiere die Probleme der  Menschen spiegeln und wie sie uns damit eine Hilfe sein können. Auch Anouk Claes widmet sich in ihren beiden Beiträgen in dieser Ausgabe Tieren. Sie empfiehlt bei der Traumarbeit, weniger auf Traumsymbole – wie man sie etwa aus zahlreichen Büchern kennt – zu achten, sondern einem Traumführer in Form eines Tieres zu vertrauen. In einer praxisbezogenen Übung zeigt sie, wie dies gemacht wird und wie wir dadurch Lebensprobleme leichter lösen  können.

Im zweiten Artikel widmet sie sich der Tierkommunikation und erklärt,  wie wir auf verschiedenen Ebenen mit Tieren kommunizieren, was sie uns dabei lehren und wie wir innerlich wieder näher zu uns selbst finden können. Darüberhinaus finden sich weitere interessante Beiträge zu den Thematiken Heilen und Persönlichkeitsentwicklung in diesem Heft. So schildert etwa der mit reichen Lebenserfahrungen gesegnete indische Referent und Trainer Jolly Kunjappu im Interview, wie wir Meister unseres Lebens werden. Oder die deutsche Therapeutin Maria Holl berichtet über die von ihr entwickelte Tinnitus-Atem-Therapie, die sehr erfolgreich die lästigen und mitunter schmerzhaften Töne bekämpft, wie auch eine Studie bestätigt. Auch die Schweizer Theater- und Film-Autorin Edith Gloor schildert eine Heilung – ihre eigene: Die Diagnose Querschnittlähmung traf sie zwar hart, doch wollte sie sich mit diesem Urteil und der geringen Heilungschance nicht abfinden. Sie fand einen Weg zurück zu ihrem aufrechten Gang. Die Beiträge zeigen, dass »Heilung« ein weiter Begriff ist – und dass vieles möglich ist, auch wenn es im ersten Augenblick nicht danach aussieht.

Herzlichst

Marcus Caluori

Print Ausgabe: 
Das Veranstaltungsforum von Heilen heute
Aktuell für Sie: Abendworkshop »All-Eins im All-Tag« mit Pascal K'in Greub | Symposiu...
Dienstag, 17 November, 2015 - 20:37
Mensch und Tier
Kinesiologin und Tiertelepathin Christine Gerber gibt mit diesem Beitrag einen Einbli...
Freitag, 12 Mai, 2017 - 21:16
Menschen und Wege
Das Leben als Boxring. Darin geht es nicht um das Bezwingen eines äusseren Gegners, s...
Freitag, 12 Mai, 2017 - 18:42
Die Heilung durch den Geist
Wer als Heiler wahrhaft auf die Kraft des Geistes eingestimmt ist, kann auf vielen ve...
Freitag, 12 Mai, 2017 - 18:11